Schau mer mal ob's was hilft ;-)

+++ Alarm für Florian Neunkirchen …


12.05.2016, 02:45 Uhr

In den frühen Stunden des Donnerstags löste die Leistelle Bamberg Alarm für die Feuerwehr Neunkirchen mit dem Stichwort „B2 – Brand Gartenhütte“ aus. Vor Ort machte sich der Gruppenführer ein Bild von der Lage – es stand eine größere Gartenhütte anliegend am Wald zwischen Neunkirchen und Rosenbach im Vollbrand.

Während 1 Trupp unter schweren Atemschutz mit der Brandbekämpfung beschäftigt waren wurde das Tanklöschfahrzeug im Pendelverkehr für die Wasserversorgung eingesetzt da der nächste Hydrant ca. 1.500 Meter vom Einsatzort entfernt war. Während der Erkundung fand der Einsatzleiter eine in Mitleidenschaft gezogene Gasflasche, welche sofort von einem bereitstehenden Trupp gekühlt wurde. Gegen 4:30 Uhr konnten die eingesetzten Einsatzkräfte wieder ins Gerätehaus einrücken.

Im Einsatz waren das Tanklöschfahrzeug und Löschgruppenfahrzeug sowie der Rettungswagen des ASB Gräfenberg und ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Forchheim. (cka)

+++ Internationaler Besuch +++



Aktuell haben unsere Feuerwehrkameraden aus Dormitz von Donnerstag - Samstag Besuch von 50 Franzosen aus der Dormitzer Partnergemeinde Clairoix (Nordfrankreich).

Heute Vormittag besuchte uns eine Abordnung des Besuchs, bestehend aus hauptamtlichen und ehrenamtlichen französischen Feuerwehrmännern, um sich unser Feuerwehrhaus, die Fahrzeuge sowie die Ausrüstung erklären zu lassen. (cka)

+++ Fahrzeugweihe in Dormitz +++


Eine Abordnung bestehend aus Kommandantur, Vorstandschaft und Feuerwehrsanitäter besuchte am Sonntagnachmittag die Fahrzeugweihe der First Responder Dormitz.

Im Anschluss der Veranstaltung überbrachte Kommandant Robert Landwehr und 2. Vorstand Markus Heid dem Vorsitzenden des Fördervereins der First Responder Dormitz die Glückwünsche und eine Spende der FFW Neunkirchen.

Wir wünschen der Feuerwehr Dormitz viele erfolgreiche Einsätze mit dem neuen Einsatzfahrzeug und freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit! (cka)

+++ Alarm für Florian Neunkirchen …



Um 11:10 Uhr wurden die Feuerwehren Kleinsendelbach und Neunkirchen zur Wohnungstüröffnung in die Schulstraße nach Kleinsendelbach alarmiert.

Nachdem sich die Feuerwehren einen Zugang zur Wohnung verschafft hatten und die Person wohlauf war konnte der Einsatzleiter den Rettungsdienst abbestellen.

Im Einsatz waen aus Kleinsendelbach das LF 8/6 (Ksb. 43/1) und aus Neunkirchen das MZF (Nkr. 11/1) und das LF 16/12 (Nkr. 40/1). [cka]

Notruf 112