Es geht Schlag auf Schlag...



...denn die neue Küche wurde am 8. Februar eingebaut. Langsam nähern wir uns mit den Umbauarbeiten wieder der Normalität an. Jetzt muss von der alten Küche in die neue Küche umgeräumt werden und dann entsteht in der alten Küche die neue Werkstatt für Atemschutz und Geräteschaften, so dass unsere Gerätewarte endlich den notwendigen Platz zur Wartung und Prüfung der Geräte haben. (rlw)

Es stinkt im Feuerwehrhaus...



...aber zum Glück mal nach frischer Farbe. Nach langer Zeit konnte nun endlich der Eingangsbereich des Sozialtraktes fertig gestellt werden und erstrahlt im neuen Glanz. Durch eine neue Tür zu den Fahrzeughallen, sowie die vorgesetzte Eingangstür sind nun alle Räumlichkeiten im Feuerwehrhaus miteinander verbunden. Dies war bis dato nicht so und man musste jedesmal ins Freie um in die Hallen oder in die Küche zu kommen. (rlw)

Sicherheitstipps zur Vermeidung …

Sicherheitstipps zur Vermeidung von Silvester-Unfällen.

Das Jahr 2016 war keine 2 Stunden alt, da erfolgte bereits die erste Alarmierung für die Feuerwehr Neunkirchen.

Wir hoffen 2017 dauert es, bis zur ersten Alarmierung des Jahres, etwas länger.

Wir wünschen euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr und hoffen das ihr sicher ankommt! (cka)

Die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen …

Die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen wünscht allen Kameradinnen und Kameraden, Freunden und Gönnern ein besinnliches Weihnachtsfest, ruhige Feiertage, sowie alles erdenklich Gute für das neue Jahr 2017.

Ein erfolgreiches Jahr mit vielen Einsätzen liegt hinter uns!

Ein herzlicher Danke geht auch an die Gemeinde Neunkirchen sowie unseren Förderverein, denn durch disese beiden Instutionen wurden einige Neuanschaffungen getätigt:

- Haaligan Tool (Multifunktionales Brech- und Hebelwerkzeug zur Erprobung verlastet auf dem 11/1)
- Anschaffung von Digitalfunkgeräten
- StabFast zur Stabilisierung verunfallter PKWs in Seiten- oder Dachlage
- Sichtschutz (wir bereiteten bereits)
- Neue Atemschutzholster
- Schlauchwickler (Fa. Barth) für benutzte Schläuche
- Neue Überjacken für alle aktiven Einsatzkräfte (S-GARD Hunter)
- Neue Einsatzhelme der Fa. Dräger Modell HPS 4500
- Rettungsmesser für jede Einsatzkraft
- Medizinische Ausrüstung wurde verbessert

Zudem hat sich an unserem Gerätehaus auch einiges getan:

- Neuer Anstrich der Fassade
- Mauerdurchbruch zur Fahrzeughalle
- Neue Haustüre
- Neue Türen im Erdgeschoss
- Neue Fliesen im Sozialtrakt
- Neue Toiletten

Herzlichen Dank für die tolle Unterstützung!!

+++ Neue First Responder +++



Seit Samstag gibts im KBM Bezirk 3/1 wieder einige neue First Responder.
Neben den First Respondern Dormitz konnte auch eine Teilnehmerin aus Neunkirchen den Lehrgang erfolgreich beenden.

Die Feuerwehr Neunkirchen hat nun bereits schon seit einigen Jahren eine interne First Responder Gruppe diese hauptsächlich zur Eigensicherung dient. Jedoch übernehmen unsere Feuerwehr-Sanitäter auch die Erstversorgung von Patienten bei Türöffnungen oder Verkehrsunfällen. (cka)

Notruf 112