Die ganze Palette von Bronze bis Rot-Gold

Neunkirchen am Brand - Gleich 13 aktive weibliche und männliche Angehörige der Feuerwehr haben sich unter den Augen ihres Kommandanten Robert Landwehr und des Vorsitzenden Franz Erber in zwei Gruppen der Leistungsprüfung „Gruppe im Löscheinsatz“ gestellt.
Übereinstimmend bezeichnete der als Schiedsrichter fungierende Kreisbrandinspektor Rainer Disselberger zusammen mit seinen beiden KBM Michael Langenhan und Erwin Wagner die auf dem Gelände der Grundschule am Deerlijker Platz erzielten Prüfungsergebnisse als durchaus lobenswert und bestätigten der Wehr ein überdurchschnittliches Leistungsvermögen. Solchermaßen gelobt konnten sich anschließend Florian Regenfus, Markus Hermann, Sabrina Stirnweiß und Dominik Heinlein ihr erstes Leistungsabzeichen in Bronze anstecken lassen, während Steffen Hahn, Michael Lamprecht und Christian von Rhein die zweite Stufe in Silber entgegennehmen sowie Sebastian Schramm und Katrin Woiki stolz auf ihre goldene Version sein konnten. Bereits die Stufe Gold/Blau hatten sich Norbert Biermeier und Stefan Stirnweiß, Gold/Grün Jörg Schubert und nicht zuletzt die höchste Version mit Gold/Rot Alfred Schmitt gesichert. Fra