Ein herzliches Vergelt's Gott...

...ergeht an alle Helferinnen und Helfer der Feuerwehr Neunkirchen, die im Vorfeld, während und nach dem Fest sich um alles gekümmert und mitgeholfen haben. Es war ein großartiges Fest, dass uns und unseren Gästen lange in Erinnerung bleiben wird und auch bei der Bevölkerung die Arbeit und das Wirken der Feuerwehr positiv hervorgehoben hat.

 

Ein besonderer Dank gilt:

  • Herrn Dekan Brandl für den festlichen Feuerwehrgottesdienst und seine beeindruckende Predigt
  • der Atemschutzgruppe Kleinsendelbach für die Bedienung am Ehrungsabend sowie der Absperrung am Sonntag
  • dem Markt Neunkirchen a. Brand für die Bereitstellung des Zehntspeichers und der Ausrichtung des Ehrungsabends
  • stellv. Landrat Edgar Büttner
  • den Akteuren vom Tag des Blaulichts, THW Forchheim, Polizei Forchheim, ASB Gräfenberg-Neunkirchen, Feuerwehr Uttenreuth und Quadmedics
  • den Patenwehren Großenbuch, Kleinsendelbach und Uttenreuth
  • den Feuerwehren aus dem KBM-Bezirk 3/1
  • den Ortsvereinen
  • der Jugend- und Trachtenkapelle
  • unseren Kuchenspendern
  • und dem Schwabachbogen, für den tollen Bericht in Ausgabe 18

 

Ein ganz besonderer Dank gilt der Neunkirchner Geschäftswelt und den Betrieben die uns finanziell unterstützt haben.

  Robert Landwehr
Kommandant