Kanufahrt der Jugendfeuerwehr Neunkirchen

am 17./18.09.2011

Bei wunderschönem warmen Herbstwetter machten sich 13 Jugendliche der Feuerwehr Neunkirchen am Samstag morgen auf den Weg zum Kanuverleih „Leinen los“ (www.leinen-los.de) des Neunkirchner Urgesteins Thomas Mehl an der Wiesent bei Behringersmühle. Dort wurden wir hervorragend in die Geheimnisse der 2er-Kajaks eingewiesen und durften dies dann auf dem Abschnitt vom Behrigersmühler Bahnhof über Stempfermühle bis nach Muggendorf ausprobieren. Etwa drei Stunden waren wir unterwegs, wobei an drei Staustufen das Boot aus dem Wasser musste und wir es an den zu gefährlichsten Punkten vorbeitragen mussten. Eine vom Kanuverleih organisierte Brotzeit gehöhrte unterwegs natürlich dazu. Ohne größere „Wasserschäden“, aber dennoch z.T. nass bis auf die Unterhose, erreichten wir unser Ziel und wurden von dort wieder zum Kanuverleih zurückgefahren.

 

Anschließend fuhren wir gemeinsam zum Leitsberghaus, einer Hütte des DAV Sektion Mittelfranken, oberhalb von Thuisbrunn. Der Tag wurde dann nach einem hervorragenden Grill-Abendessen mit Lagerfeuer, verschieden Spielen und einer Fackelwanderung spät Nachts beendet. Nach einer relativ kurzen Nacht im Bettenlager konnten alle am Sonntag nach dem Frühstück die Heimreise nach Neunkirchen antreten.




Vielen Dank an die Betreuer und Organsiatoren dieses gelungenen Ausflugs, den Kanuverleih „Leinen los“ und an die FF Uttenreuth für die Überlassung eines Mehrzweckfahrzeugs zum Transport.

Weitere Informationen finden Sie unter www.jugend.ffw-neunkirchen.de

Ihre
Feuerwehr Neunkirchen a. Brand