Feuerwehren bedanken sich bei Fa. Lorenz

Uttenreuth/Neunkirchen am Brand: Sie arbeiten nicht nur im Ernstfall zusammen, auch bei zahlreichen Übungen sind sie ein Team: Die Verantwortlichen der FF Uttenreuth im Landkreis Erlangen-Höchstadt, der FF Neunkirchen/Brand im Landkreis Forchheim und ihre Mannschaften. Jetzt bedankten sich die Führungskräfte beider Wehren bei Bernd Lorenz, der Inhaber des gleichnamigen Abschleppdienstes. Der Grund: seit Jahren stellt Bernd Lorenz mit Firmensitz in Neunkirchen am Brand kostenlos den Wehren zu Übungszwecken Schrottfahrzeuge zur Verfügung, der Transport der Fahrzeuge inbegriffen. In Anbetracht des hohen Aufwandes und Auflagen bei der Entsorgung von Altfahrzeugen heute keine Selbstverständlichkeit mehr.

Anlässlich einer Veranstaltung im Uttenreuther Gerätehaus bedankten sich persönlich bei Bernd Lorenz (Bildmitte) von links: KBM und Kdt. der FF Uttenreuth Klaus Funk, Vorsitzender der FF Neunkirchen a. Brand Franz Erber und Vorsitzender der FF Uttenreuth Roland Körner

Text und Foto: Thomas Birkner, KFV-ERH