Mehrzweckfahrzeug aufgerüstet

In den letzten Wochen ist im Mehrzweckfahrzeug 11/1 einiges an neuer Ausrüstung hinzugekommen. Es wurde ein neues Gasmessgerät angeschafft, da das bisherige nicht mehr zeitgemäß war und nur Erdgas gemessen werden konnte. Mit dem neuen Gerät können nun verschiedene Gase, der Sauerstoff-, CO2-, CO-Gehalt und vieles mehr gemessen werden. Es wurde mitsamt einer Ladestation zwischen Fahrer und Beifahrer eingebaut.

Im Heck wurde ein Hochdrucklöscher HiPress eingebaut. Da im Mehrzweckfahrzeug, welches oftmals zur Erkundung vorausfährt, keinerlei Löschmittel mitgeführt wurde (außer einem Feuerlöscher), ist nun mit diesem Gerät ein Erst-Löschangriff in kleinem Umfang möglich.

Ebenfalls im Heck in einer der Transportboxen befindet sich nun das Spannungsprüfgerät. Mit diesem lässt sich z.B. in überfluteten Kellern feststellen, ob das Wasser unter Spannung steht oder nicht. Dies ist enorm wichtig, da oftmals Hauseinspeisungen im Keller liegen und dadurch eine tödliche Gefahr auf die Einsatzkräfte lauert.