Leistungsprüfung THL 2015

Zwei Gruppen der FFW Neunkirchen a. Brand stellten sich am 25. April nach einmonatiger Vorbereitungszeit der Leistungsprüfung THL.

Unter den Augen der Schiedsrichter KBM Windisch, KBM Burckhardt und KBM Langenhan, sowie in Anwesenheit der beiden Kommandanten, wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person angenommen. Maximal 240 Sekunden hatten die Prüflinge Zeit um die Einsatzstelle abzusichern, Rettungsschere und Spreizer vorzunehmen, das Unfallfahrzeug zu unterbauen, die Einsatzstelle zu beleuchten, die verletzte Person zu betreuen und einen Brandschutz aufzubauen.

Aber noch bevor diese Übung begann, mussten je nach Stufe die Prüflinge zusätzliche Aufgaben erledigen. Dazu gehören für die Stufe 1 die Gerätekunde und für die weiteren Stufen die sogenannten Truppaufgaben. In Zweiertrupps müssen hierbei folgende Aufgaben beherrscht werden:

Bei angenehmen Temperaturen legten beide Gruppen eine saubere Leistungsprüfung ab und bestanden somit ihre jeweilige Stufe. Besonders war an dieser Prüfung, dass auch schon die Teilnehmer der Stufe 1 am Losverfahren mit teilgenommen hatte, konnte doch somit ein drittes Mal Antreten vermieden werden.

Im Einzelnen erhielten:

Bronze:
Annika Kuhl
Frank Haun
Thorsten Soltek
Florian Schneider
Kevin Schunk

Silber:
Christian von Rhein
Markus Heid
Robi Schrenk

Gold:
Sabrina Stirnweiß

Grün-Gold:
Martin Kröhn

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere drei Schiedsrichter und an unsere Gruppenführer und Helfer, die bei den Vorbereitungen und Übungen mitgeholfen haben.

Robert Landwehr
Kommandant