09.07.2004
vorherigen Rubrik
Home
df
Dachstuhlbrand am 7. Juli 2004
Einsatz Nr.: 27/04
Einsatzdatum: 7. Juli 2004
Alarmzeit: 16:58 Uhr
Einsatzort: Neunkirchen a. Brand, Industriestraße 6, Fa. Tutogen
Schadensereignis: Dachstuhlbrand
Anwesende Feuerwehren: Neunkirchen (MZF, TLF 16/25, LF 8)
Uttenreuth (ELW,LF16/12,DLK23/12)
Forchheim (TLF-Wärmebildkamera)
Dormitz (LF8/6)
Hetzles (LF8/6)
Kleinsendelbach (LF8/6)
Einsatzdauer: 2 Stunden
Einsatzbeschreibung: Glück im Unglück hatte die Firma Tutogen (früher Pfrimmer) am 7. Juli 2004. Dort geriet bei einem Bürotrakt der Dachstuhl in Brand. Vermutlich entstand der Brand beim Verlegen von Dachpappe auf einem an dem Gebäudetrakt errichteten Neubau.
Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte sowohl verhindert werden, dass der Brand sich ausweitete, als auch dass die drei auf dem Dach befindlichen Gasflaschen explodierten. Somit hielt sich der Schaden in Grenzen und Gott sei Dank wurde auch niemand verletzt.
Die Feuerwehren aus Neunkirchen, Hetzles, Dormitz und Kleinsendelbach waren im Einsatz. Die Feuerwehr Uttenreuth unterstütze mit der Drehleiter. Um eventuelle Glutnester aufzuspüren wurde die Feuerwehr Forchheim mit einer Wärmebildkamera hinzugezogen. Damit konnte sichergestellt werden, dass auch wirklich alles abgelöscht war und keine Wiederentzündung entstehen kann. Von diesen ca. 12.000€ teuren Kameras gibt es leider nur zwei Stück im Landkreis Forchheim. Die zweite Kamera ist bei der FFW Ebermannstadt untergebracht.
Interessant war zu beobachten, dass an der Einsatzstelle mehr Gaffer waren, als Feuerwehrleute. Liebe „Zuschauer“, was halten Sie davon, bei der Feuerwehr mitzumachen? Wir sind froh, über jeden der Mithelfen will. Sprechen Sie uns an, wir geben ihnen gerne weitere Informationen, denn „Helfen ist schöner als Glotzen“.
Fotos

ffw

09.07.2004
vorherigen Rubrik

Home
ffw