Verkehrsunfall Kreuzung BayWa am 14. September 2007
Einsatzdatum: 14. September 2007
Alarmzeit: 16.07 Uhr
Einsatzort: Henkerstegstraße, Kreuzung BayWa
Schadensereignis: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Anwesende Feuerwehren: Neunkirchen (MZF, LF16/12, TLF16/25)
Einsatzdauer: 2 Stunden
Einsatzbeschreibung: Eine PKW-Lenkerin fuhr die Erlanger Straße ortsauswärts. Über die mit STOP-Schildern gesicherten Kreuzung fuhr sie ohne auf den Verehr zu achten. Deshalb stieß ein von rechts kommendes Auto in die Beifahrerseite und Schleuderte den PKW mit der Fahrerseite auf ein weiteres an der Kreuzung wartendes Fahrzeug. Somit waren sowohl Beifahrer-, als auf Fahrerseite stark deformiert und keine Tür mehr zu öffnen. Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst war die Frau nur leicht verletzt, weshalb auf eine patientenschonende Rettung (Unterbauen des Fahrzeugs, Entfernen des Daches, ...) verzichtet und lediglich die Tür aufgespreizt wurde. Als dies geschehen war, stieg die Frau aus eigener Kraft aus ihrem Fahrzeug aus und begab sich in den Rettungswagen. Die beiden anderen Fahrer wurden ebenfalls verletzt und mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.
Wegen des starken Berufsverkehrs und der nur einspurig befahrbaren Kreuzung wurde eine Verkehrsregelung durchgeführt sowie der Kreuzungsbereich gereinigt.
Fotos: