Kellerbrand
Einsatzdatum: Sonntag, 25. Januar 2009
Alarmzeit: 13.30 Uhr
Einsatzort: Neunkirchen, Rosenbacher Straße
 
Größere Kartenansicht
Schadensereignis: Kellerbrand
eingesetzte Kräfte: Neunkirchen (MZF, LF16/12, TLF16/25)
Hetzles (LF8/6)
Dormitz (LF8/6)
Einsatzdauer: 1,5 Stunden
Einsatzbeschreibung: Durch einen technischen Defekt geriet die Waschmaschine im Keller eines Einfamilienhauses in Brand. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hatten die Bewohner alle Türen geschlossen und das Haus verlassen. Der gesamte Keller stand unter starker Verrauchung. Mittels Atemschutz wurde ein Trupp zur Lokalisierung des Brandes vorgeschickt. Ein weiterer Trupp erkundete mit der Wärmebildkamera. Während der Brand schnell gelöscht werden konnte, kam der Lüfter zum Einsatz um den Qualm aus dem Keller zu drücken. 
Nachdem der Keller wieder ohne Atemschutz begehbar war, wurde die Waschmaschine noch aus dem Haus gebracht. Eine Ausweitung des Brandes konnte verhindert werden, jedoch wurden alle Kellerräume durch den Qualm stark in Mitliedenschaft gezogen. Die Feuerwehren aus Hetzles und Dormitz wurden wegen Atemschutzsicherungstrupps nachalarmiert, mussten aber nicht eingesetzt werden.
Fotos: