Heuballenbrand
Einsatzdatum: Sontag, 25. April 2010
Alarmzeit: 14.46 Uhr
Einsatzort: Neunkirchen, Richtung Ebersbach

Größere Kartenansicht
Schadensereignis: Heuballenbrand
eingesetzte Kräfte: Neunkirchen (MZF, LF 16/12, TLF 16/25),
Einsatzdauer: 3 Stunden
Einsatzbeschreibung:
Genau eine Woche nach dem Heubrand in Dormitz haben sich am Ortsrand von Neunkirchen 15 Heuballen aufgrund des warmen Wetters vermutlich selbst entzündet. Der Besitzer der Heuballen konnte glücklicher Weise mit einem Radlader unterstützen, so dass dieser die Heuballen zum besseren Ablöschen auseinander ziehen konnte. Dennoch zogen sich die Löscharbeiten über mehrere Stunden hin. Es musst mit viel Wasser, was über eine lange Schlauchleitung aus dem Wohngebiet geholt werden musste, abgelöscht werden, denn der Graslandfeuerindex war zu dieser Zeit schon auf Stufe 4.
Fotos: