Brand von Strohballen bei Hetzles
Einsatzdatum: Mittwoch, 12. Februar 2012
Alarmzeit: 12.21 Uhr
Einsatzort: Hetzles, am Streitbaum

Größere Kartenansicht
Schadensereignis: Brand mehrerer Strohballen direkt an einem Kuhstall
eingesetzte Kräfte: Hetzles (MZF, LF 8/6),
Neunkirchen (MZF, LF 16/12, TLF 16/25)
Einsatzdauer: 1,5 Stunden
Einsatzbeschreibung Die FFW Hetzles hatte uns zur Unterstützung angefordert, da im Außenbereich Strohballen direkt neben einem Kuhstall brannten. Es galt eine lange Wasserversorgung aufzubauen, welche jedoch die FFW Hetzles bereits bei unserem Eintreffen erstellt hatte. Somit wurde unter Atemschutz vorrangig das brennende Stroh direkt am Stall abgelöscht, welcher durch die Hitze schon Schaden genommen hatte. Durch die offene Stahlbauweise bestand keine grosse Gefahr der Brandausbreitung. Mittels eines Traktors konnte dann das brennende Stroh von der Halle weggeschoben werden.
Die ca. 30 in dem Stall stehenden Kühe litten unter Durst, da die Leitungen eingefroren waren. Als diese dann anfingen das Löschwasser zu trinken wurde mittels Eimern und Kübeln den Kühen Wasser gegeben.
Fotos:

Jeder Tropfen war den Kühen recht...