Löschgruppenfahrzeug LF16/12



---> virtueller Rundgang ums Fahrzeug

Funkrufname: Florian Neunkirchen 40/1
Besatzung: 1/8 (Gruppe)
Baujahr: 2004 
Fahrgestell: MAN 14.285
Kennzeichen: FO-MN 112
Pumpe: Feuerlöschkreiselpumpe, 1600 l/min bei 8 bar
Besondere Beladung: 4 Atemschutzgeräte mit Firefly
Atemschutzüberwachung Auer Control E
Wärmebildkamera
benzinbetriebener Hochleistungslüfter
Greifzug Z16 mit Zubehör
6 Handsprechfunkgeräte (2m)
Bordfunk 4m
Motorsäge
Schaumausrüstung für Schwer- und Mittelschaum
120 Liter Schaummittel
8kW-Notstromaggregat
Strahlerstativ mit 1000W-Strahlern
fest eingebauter pneumatischer Lichtmast mit 2mal 1500 Watt
Rettungssatz bestehend aus Schere, Spreizer
Rettungszylindersatz
Pedalschneider
Säbelsäge (Akku)
Bohrmaschine
Akkuschrauber
Winkelschleifer
Einmannhaspel am Heck
Ziehfix-Premium
Mineralölpumpe
Monitor (Wasserwerfer) auf dem Dach vormontiert
4-teilige Steckleiter
3-teilige Schiebleiter (mit elektrischer Entnahmehilfe vom Boden aus)
Schnellangriffseinrichtung 50m mit Hohlstrahlrohr
Sprungretter System Lorsbach
Schlauchtragekörbe
Mini-Hebekissensatz
Niederdruckhebekissensatz
Digitalkamera
Schaufeltrage
Hydroschild
diverse Werkzeugkästen
...
Hersteller: Rosenbauer
Sonstiges: Ist in der Regel das Fahrzeug, welches als erstes ausrückt. Es beinhaltet sowohl Gerätschaften für die Technische Hilfeleistung, als auch für die Brandbekämpfung. Deshalb ist es für fast alle Einsatzarten einzusetzen.
Anschaffungskosten: 298.500 €

Machen Sie einen virtuellen Rundgang ums Fahrzeug oder klicken Sie auf einen speziellen Geräteraum:

 

zum Mehrzweckfahrzeugzum LF16/12