Neubau SPA-Bereich im Feuerwehrhaus

Beim Begriff SPA denkt man in erster Linie an Wellness und Gesundheit. Aber leider dient dieser nicht den geplagten Feuerwehrleuten, sonder eher der Wellness unser Schläuche. Denn hinter dem Begriff steht die neue Schlauch-Pflege-Anlage. Diese ist notwendig geworden, da Waschen, Trocknen und Prüfen der Feuerwehrschläuche inzwischen nicht mehr zeitgemäß möglich war. Zusätzlich wurde durch den Kauf des neuen GW-L2 mit mehr als 100 Schläuchen eine solche Anlage notwendig, die zukünftig nicht nur den Neunkirchnern zur Verfügung stehen soll, sondern auch den umliegenden Wehren. Da jedoch im Feuerwehrhaus kein Platz mehr für die Anlage war, wurde ein kleiner Anbau beschlossen. So entsand vom 8. Oktober 2013 bis Ende Februar 2014 zwischen den Hallen und dem Sozialtrakt ein Raum, der dann durch einen Zugang aus Halle 2 erschlossen wurde. Drei Tage dauerte dann nochmal der Aufbau der Anlage, welche damm am 27. März 2014 in Betrieb ging. Entschieden haben wir uns für die Anlage SPK-Z von der Firma Bockermann.

Hier noch ein paar Bilder der Bauphase

Der Stand anfang Januar:


 

Der Raum ist fertig:

Der Aufbau beginnt: