Was raus muss, muss raus!

Könnte man sagen. Der alte Schlauchtrog hat mit dem Einbau der neuen Schlauchpflegeanlage seine Funktion verloren. Am 19.09.2014 wurde dieser von uns herausgerissen. Danach konnte dann der weitere Ausbau folgen, indem neue Wasserleitungen verlegt und weitere Abflüsse geschaffen wurden.

Unter jedem Fahrzeugstellplatz wurde dann eine Abwasserrinne eingebaut und der Hallenboden abgefräst und abgetragen, so dass ein leichtes Gefälle entsteht. In dieser Zeit war das Feuerwehrhaus eine Großbaustelle, die Fahrzeuge wurden zum Teil im Bauhof untergestellt und die Staubentwicklung war auch enorm.

  

 

In der ersten Dezemberwoche war es dann so weit, der neue Hallenboden wurde eingebracht.

Der neue Waschplatz ist fertig.


 
Neu ist auch ein B-Anschluss nach außen um die Wassertanks der Fahrzeuge zu füllen.