In Bayern ist "Die Feuerwehr" in zwei Sparten geteilt. Es gibt die gemeindliche Einrichtung Feuerwehr und den Feuerwehrverein.

Der Feuerwehrverein ist ein ganz normaler Verein wie jeder andere auch. Deshalb ist hier auch eine ganz normale Vereinsstruktur mit Vorstand, Kassier, usw. zu finden. Im Feuerwehrverein ist keine Altergrenze (8-...)   vorhanden. Jeder kann Mitglied werden. Im Verein sind normalerweise auch alle Mitglieder der gemeindlichen Einrichtung Feuerwehr Mitglied. Der Verein ist für alles "drum herum" zuständig.


Feuerwehrverein

Fördermitgliedschaft
Fasching
Vereinsbild

Der Verein besteht derzeit aus 112 Mitgliedern, darunter 9 Frauen und 26 Jugendliche, sowie 30 fördernden Mitgliedern. Höhepunkte im Vereinsleben sind jedes Jahr ein Grillfest, ein Eintagesausflug, ein Viertagesausflug auch für Nichtmitglieder, sowie der Gründungstag am 1. Januar.

Der Feuerwehrverein beteiligt sich jedes Jahr am Bürger- und Heimatfest in Neunkirchen am Brand. Dieses findet immer am dritten Wochenende im Juli statt und ist nicht nur für die Feuerwehr ein Höhepunkt, sondern auch für den ganzen Ort. Die Feuerwehr betreibt an diesem Fest in der Fröschau einen Zeltbetrieb. Es gibt selbstgemachte Sulzen und Heringe vom Grill. Dazu Guinness, Bier und Weizen vom Fass.

Ebenso beteiligt sich der Feuerwehrverein am jährlich stattfindenden Faschingsumzug durch Neunkirchen. Es werden manchmal Wagen gebaut, ein anderes mal ein Fußgruppe auf den Weg geschickt, oder was halt gerade zusammenkommt. Es wird auf jeden Fall versucht, jedes Jahr daran teilzunehmen. Was bisher gelaufen ist, versuchen wir auf den folgenden Seiten zusammen zu stellen.

Die Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen:

Vorstand

Robert Polster
vorstand(at)ffw-neunkirchen.de

2. Vorstand

Jochen Cervik
2.vorstand(at)ffw-neunkirchen.de

Kassiererin

Annika Kuhl
kassier(at)ffw-neunkirchen.de 

Schriftführer  

Johannes Buttler
schriftfuehrer(at)ffw-neunkirchen.de 

Die Vereinsfahne gestaltet von Felix Müller:

fahne2_klein.jpg (13836 Byte) fahne1_klein.jpg (10365 Byte)

Die Standarde vom 100-jährigen Jubiläum 1970:

Das am 1.1.2001 enthüllte Vereinsbild:

vergrößern (105kB)

Fördermitgliedschaft

der Wegfall der Feuerschutzabgabe vor einigen Jahren und die zunehmende Verteuerungsrate auch auf dem Feuerwehrsektor, stellen die Gemeinden vor immer mehr Probleme bei der Beschaffung von Gerätschaften. Es wird zwar in letzter Zeit wieder sehr viel für das Feuerwehrwesen getan, dennoch bleiben viele Sachen einfach aus Geldmangel auf der Strecke. 

Deshalb wurde vom Feuerwehrverein per Satzungsänderung am 4.4.2003 die Möglichkeit einer Fördermitgliedschaft beschlossen. Mit einem Jahresbeitrag von derzeit 50€ unterstützen Sie somit die Beschaffung von Gerätschaften und die Jugendarbeit. Damit die Gelder nicht anderweitig verwendet werden, wurde dies auch gleich fest mit in die Satzung aufgenommen (§6 Mitgliedsbeiträge).

Fördermitglieder erhalten einmal jährlich einen Jahresbericht, sowie eine Auflistung, was mit den Geldern gemacht wurde. Des weiteren müssen Mitglieder von Feuerwehren (auch Fördermitglieder) keine Einsatzgebühren bezahlen.

Wenn Sie also Ihre Feuerwehr unterstützen wollen, würde uns das sehr freuen. Sie können sich hier die Satzung ansehen, sowie das Beitrittsformular abrufen, welches Sie dann bitte im Feuerwehrhaus abgeben.


Satzung
(46kB)


Beitrittsformular
(89kB)


beide Dokumente gezipt
(56kB)

Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen wir gerne zur Verfügung. So erreichen Sie uns...