Vom Löschkübel zur Einsatzkraft

Am Samstag, den 10. Oktober 2020, legten 20 Mitglieder der FF Neunkirchen und ein Kamerad der FF Ebersbach die Grundausbildung zum Feuerwehrmann/-frau ab. In den letzten 2 Jahren erlernten die Feuerwehrneulinge die Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst. Das abgeschlossene Basismodul umfasste über 110 Unterrichtseinheiten.
 
Die lange Vorbereitungszeit hatte nun ein Ende. Unter Einhaltung der notwendigen Hygienemaßnahmen begrüßten Kommandant Thomas Heinlein sowie Kreisbrandmeister Berthold Burkhard die Teilnehmer. Auch der Bürgermeister des Marktes Neunkirchen am Brand, Martin Walz, ließ es sich nicht nehmen, den Prüflingen viel Erfolg zu wünschen und stand ihnen während der Prüfung mental bei.
 
Nun galt es zunächst, eine theoretische Prüfung mit 50 Fragen sowie eine spezielle Funkprüfung mit 47 Fragen abzulegen. Im Anschluss musste jeder Teilnehmer vier praktische Aufgaben absolvieren. Beispielweise musste ein Feuerlöscher erklärt, die Handhabung eines Strahlrohres vorgeführt, die Inbetriebnahme eines Hydranten, das Anlegen diverser Knoten demonstriert oder die Bedienung eines Funkgerätes gezeigt werden. Nach dem Abschluss dieser praktischen Prüfungsteile konnte Kreisbrandmeister Berthold Burkhardt allen Teilnehmer zum erfolgreichen Bestehen gratulieren.  Diesen Glückwünschen schlossen sich Kommandant Thomas Heinlein und Bürgermeister Martin Walz an, der sich auch zusätzlich für das ehrenamtliche Engagement der neuen Feuerwehrmänner und -frauen bedankte.
 
Doch was hat dies nun mit diesen roten Löschkübeln zu tun? Im September 2018 verteilte die Feuerwehr Neunkirchen in einer großangelegten Werbeaktion über 2000 rote Eimer in Neunkirchen. Jeder Haushalt erhielt einen solchen „Löschkübel“ mit einer nicht ganz ernstgemeinten „Anleitung zum selber löschen“.  Mit dieser Aktion wollte man auf eine witzige Art auf ein Problem der Freiwilligen Feuerwehren aufmerksam machen – schwindende Mitgliederzahlen!
 
Diese Werbeaktion schlug wie eine Bombe ein, es meldeten sich 25 Interessenten. Zwei Jahre später bekamen die Floriansjünger vom Brandbach die Bestätigung, dass die Werbeaktion ein voller Erfolg war. Seit dem 10. Oktober verfügt die Feuerwehr Neunkirchen nun 20 neu ausgebildete Feuerwehrmänner und -frauen. Wir wünschen unseren Neuen viel Spaß und Erfolg im Einsatzdienst!
 
 
 
 
 
 

Zurück

Anstehende Aktionen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

November 2020

 
 
 
 
 
 
So
1
Mo
2
Di
3
Mi
4
Do
5
Fr
6
Sa
7
So
8
Mo
9
Di
10
Mi
11
Do
12
Fr
13
Sa
14
So
15
Mo
16
Di
17
Mi
18
Do
19
Fr
20
Sa
21
So
22
Mo
23
Di
24
Mi
25
Do
26
Fr
27
Sa
28
So
29
Mo
30
 
 
 
 
 
 
Notruf 112